Sie ist vielen noch gut in Erinnerung: Schon vor fünf Jahren bei der Europwahl sorgte das Bündnis „Doch Europa“ in Weinheim für eine Beleuchtung der Burgruine Windeck in den Farben der Europaflagge. Und in der Tat: Die Wahlbeteiligung lag höher als fünf Jahre zuvor. Das motiviert zur Wiederholung: Auch diesmal am Abend vor der Europawahl wird die Burg über der Stadt leuchten: Blau mit gelben Sternen – als strahlender Aufruf zur Wahl zu gehen.

Am Vorabend der Europawahl, also am Samstagabend, 8. Juni, werden also wieder alle Weinheimer Wählerinnen und Wähler auf spektakuläre Weise zur Beteiligung an der Wahl zum Europäischen Parlament aufgefordert werden. Die Windeck wird weithin sichtbar in den Farben der Europaflagge, goldene Sterne auf blauem Grund, erstrahlen.

Eine Zufahrt zur Burg ist deswegen ab dem frühen Abend nicht mehr möglich.

Nach dem großen Chorfest „Stimmen für Europa“ am Sonntag wird die Burgbeleuchtung die letzte Aktion der Europakampagne in Weinheim sein. Die Veranstalter erhoffen sich nicht nur viel Aufmerksamkeit für das Leuchtzeichen am Nachthimmel, sondern auch eine große Beteiligung an der Europawahl am folgenden Tag.

Pressemitteilung der Stadt Weinheim, 04. Juni 2024