Die Küchenmesser klapperten auf den Brettern, aber auch die Münder standen nicht still: Es wurde gekocht und erzählt, als ein Team des SWR Fernsehen jetzt bei der AWO in der Weinheimer Burggasse Filmaufnahmen drehte. Es ging um Kartoffel und darum, wie sie geschnippelt werden. Um Zwiebel und Gemüsebrühe – und um den Induktionsherd, der die Köchinnen des Tages leicht überforderte. Kein Wunder, denn die Damen am Herd waren alle aus der Altersklasse Ü80; sie haben noch Kochen überm offenen Feuer gelernt.

SWR-Redakteurin Sabrina Mann interviewte die Seniorinnen beim Kochen einer „Woinemer Kadoffelbrieh“, ebenso wie den Weinheimer Mundart-Literaten und Buchautor Markus Weber. Ort der Dreharbeiten war jetzt Sitz der AWO Rhein Neckar in der Weinheimer Burggasse, wo sowieso gerne und viel gekocht wird. Von den älteren Damen, die regelmäßig die AWO besuchen, stammen einige der Rezepte, die Weber für sein Woinemer Kochbuch „Kadoffelbrieh, die Woch is hie“ verwendet hat.

Brigitte Bell von der AWO hatte den Drehtermin gut vorbereitet – und selbstverständlich wurde die „Kadoffelbrieh“ gemeinsam verspeist. Der Fernsehbeitrag ist am Freitag, 8. Dezember, in der Landesschau Baden-Württemberg (ab 18.15 Uhr) zu sehen.  

Pressemitteilung der Stadt Weinheim, 06. Dezember 2023