„Zavamasi“ ist ein World Music Projekt. Sein Motor sind der Sänger und Perkussionist Olombelo Ricky, dessen Sohn Miaro Tanjona aus Madagaskar und ihr Freund der Schlagzeuger Alex Schildhauer aus Weinheim / Berlin. Um sie haben sich Musiker aus Holland, Spanien, Deutschland und Madagaskar zu einem globalen Netzwerk vereint. Alle Mitglieder des Kollektivs glauben an die spirituelle Heil-Kraft der Musik. Ihre Klangwelt vereint afrikanische Rhythmen, indonesische Einflüsse und europäische Liedformen mit afroamerikanischer Musik.

Die Wurzeln des Projekts reichen zurück bis zum “Madagaskar Festival” 2013 in Weinheim an der Bergstraße. Seitdem treffen sich die Musiker von der Insel, wo der Pfeffer wächst (und die beste Vanille) immer wieder mit ihren deutschen Freunden. Während einer gemeinsamen Europa-Tour entstand die Grundlage für “Zavamasi”. Selbst in der Corona-Pandemie riss der Kontakt nicht ab. Über 9.000 Kilometer hinweg produzierte „Zavamasi“ per Internet mehrere Songs. Nun endlich können die Musiker vom anderen Ende der Welt mit ihren europäischen Freunden ihre Idee der “Musik als Seelennahrung” live erlebbar machen. Außer im Café Central in Weinheim und im Jazzinstitut Darmstadt ist “Zavamasi” nur noch in Berlin, Paris und in Rotterdam zu hören.

Karten gibt es im online Vorverkauf und im Kartenshop der DiesbachMedien.

Besetzung:
Olombelo Ricky | Perkussion, Gesang
Miaro Tanjona | Perkussion, Gesang
Njaka | Gitarre, Bass
Alberto Menendez | Tenorsaxophon
Georg Wende | Keyboard, Piano
Teun Creemers | Bass, Ngoni
Claus Boesser-Ferrari | Gitarre, FX
Alex Schildhauer | Schlagzeug

Die Veranstaltung von Beyond Blue Connection / creActiv e.V. erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Jazzinstitut Darmstadt und dem Café Central Weinheim.

Pressemitteilung der Stadt Weinheim, 02. Dezember 2022